16.08.2018 11:20

Mit Kunst gegen Hitze!

Kategorie: Kunst by Dettmer

Auch, wenn der Sommer uns fest im Griff hat, heißt das nicht, dass die Kunst zu kurz kommen muss. Im Gegenteil, KunstStücke geht aktiv mit Kunst gegen die Hitze vor! Ob Kellergewölbe, Open-Air-Galerie oder Kunstroute, es gibt viel zu sehen!

Den Beginn macht die Ausstellungreihe Kunst in der Unterkirche, eine Gemeinschaftsausstellung Riehler Künstler, die in den Kellergewölben von St. Engelbert stattfindet und damit nicht nur eine wunderschöne Location bietet, sondern auch noch eine, die erfrischende Kühle mit sich bringt! Schauen Sie am 31. August doch einfach mal herein, die Vernissage startet um 18:00 Uhr. Mehr unter https://www.riehl-kunst.de/

Es schließt sich der 1. Bensberger Kunstkilometer an, der Kunst auf die Straße bringt. Zwei Wochen lang heißt es hier „Kunst auf Schritt und Tritt“ - die Abbildungen von Kunstwerken sind an den Straßenlaternen in der Bensberger City zu sehen und verwandeln den öffentlichen Raum so in eine luftige Open-Air-Galerie. Ein innovatives Kunstprojekt, das von den „Kunstkönnern“ Maria Sauer und Daniela Tepper organisiert wird. Mehr unter https://kunstkilometer.art/

Zum Abschluss steht Aachen am letzten Septemberwochenende im Zeichen der Kunst: bei der 21. Aachener Kunstroute präsentieren an über 40 Stationen 250 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke – hierzu öffnen Kunstvereine, Galerien, Künstlervereinigungen und Museen ihre Pforten. Ich freue mich auf die Gemeinschaftsausstellung in der Produzentengalerie BB (Station 45), die am 29. September um 12:00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird. Mehr unter https://aachenerkunstroute.de/

Ich bin bei allen Veranstaltungen mit großformatigen abstrakten Werken in Acryl auf Leinwand vertreten, die mit einer breiten Rakel entstanden sind. Diese abstrakten Landschaften sind ein Abbild meiner abgespeicherten Eindrücke von Farben, Formen und Flächen, Licht und Schatten, die nicht real umgesetzt wurden.

Ich habe mit spielerischen Größenverhältnissen und zum Teil irritierenden Farbgebungen gearbeitet und es bleibt oft offen, ob der Blick aus der Nähe oder der Ferne erfolgte. Es soll lediglich ein Gefühl von Raum oder Fläche entstehen, von Reflektion oder Bewegung. Im Mittelpunkt steht nicht das Detail, sondern die Struktur, die Form und das Licht. Die Werke entstanden mit Pinsel, Spachtel, Rakel, mit den Händen, mit Dynamik und mit viel Raum für den Zufall. Die Bilder bestehen aus vielen Schichten Acrylfarbe, zum Teil vermischt mit weiteren Materialien, die aufgetragen, wieder abgezogen, zufällig oder bewusst vermischt und wieder neu aufgetragen wurden. So entstanden Dimensionen und Strukturen, die in der Entfernung zum Gesamtwerk ineinandergreifen und von Nahem betrachtet eine vielschichtige Natur erkennen lassen. 

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre Jana Dettmer

KunstStücke by Dettmer | Stammheimer Straße 15 | 50735 Köln |  0221 977 12 600 | 
Öffnungszeiten Mo-Do 11-13 Uhr und nach Vereinbarung |


facebook
instagram