03.02.2017 14:04

19:30 Uhr Szenische Lesung mit Isabella Archan

Kategorie: Kunstsalon

KunstStücke lädt ein zu einem Event der besonderen Art: Genießen Sie abstrakte Kunst und erleben Sie gleichzeitig einen spannenden und humorvollen Abend bei einer Krimi-Lesung mit Isabella Archan! Wir bitten um Platzreservierung unter www.kunststuecke.koeln/kontakt oder per Email an dettmer@kunststuecke.koeln.

"Anton zaubert wieder". "Er redete, er schwieg und redete wieder.
Er telefonierte. Wer war er? Anton? Einen Gedanken lang wünschte sich Willa, sie wäre tot".

Isabella Archan setzt ihre Erfolgsreihe um Willa Stark fort. Im dritten Teil liegt der Fokus auf der Ermittlerin, die zurück nach Köln darf und dort in einen schwierigen Fall einsteigt. Dass sie sich in einen Zeugen verliebt und ihr todkranker Onkel auftaucht, vereinfacht ihre Rückkehr nicht. Das nächste Ziel des Mörders macht die Jägerin zur Beute.

Pressestimmen:

Eine Lesung zu geben genügt der gelernten Schauspielerin nicht. Die Autorin bereicherte den spannenden Abend mit szenischen Rezitationen. Sehenswert. Kölnische Rundschau

Spannend, ironisch, gut gespielt und erzählt...Isabella Archan' s Auftritt sorgt im ausverkauften Saal für den perfekten Krimiabend und macht Lust auf mehr. RP- Opladen

Isabella Archan ist sicher das, was man ein Ereignis nennen würde, frontal dem Leben zugewandt, munter, lachbereit und mit dem "schwarzen Humor der Österreicher" ausgestattet. Es ist ihr herrlicher Schwung, mit dem sie vom ersten Moment an ihr Publikum bannt. SZ


facebook
instagram